ANNA KANT

AN UND FÜR SICH

»Zu sich finden ist keine leichte Aufgabe, gerade in der heutigen Zeit, in der unsere Stimmung von den Medien bestimmt wird. Wir verlieren den Zugang zu uns und unseren Gefühlen, unsere Empfindungen überspielen wir oder verbergen sie hinter einer großen Maske. Wir werden von unserer Vergangenheit verfolgt, müssen ständig unseren ‚Mann‘ stehen und gleichzeitig noch gut aussehen, Stärke zeigen, möglichst unverwundbar durchs Leben schreiten und die Stolpersteine ohne Sturz überspringen.«

(Anna Kant)

 

»Anna Kant schlüpft in verschiedene Rollen, bis sie mit ihnen verschmilzt, bis sich Wahrheit und Fiktion, Authentizität und Inszenierung nicht mehr voneinander trennen lassen«.

(Martina Lückener)





Kataloge der Künstlerin


FRAGEN ZUM KÜNSTLER / ZUR KÜNSTLERIN?

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.